für Kinder und Erwachsene

In der Craniosacraltherapie (CST) und somato-emotionalen Entspannung (SEE) geht es darum, die zentralen Bindegewebe, die das Rückenmark und Gehirn umhüllen, ernähren und schützen, zu entspannen und damit die Funktion des Zentralnervensystems (ZNS) zu optimieren.

Erhöhte Spannungen können überall im Körper auftreten und verursachen häufig körperliche und/oder seelische Symptome die als unangenehm erlebt werden. Auslöser sind meist Belastungen im Alltag, die nur unterschwellig wahrgenommen werden und sich in völlig anderen Körper-stellen/Symptomen manifestieren können. Dadurch kann der Zusammenhang zwischen Ursache und Auswirkung vom Betreffenden oft nicht erkannt und nachvollzogen werden.

In der CST ist es dem Therapeuten möglich, diesen Weg zurückzuverfolgen und neben dem Symptom an der Ursache zu arbeiten. Durch sanfte Berührung kommt es zu einer tiefen Entspannung des gesamten Körpergewebes. Häufig werden dabei auch die dort eingelagerten Gefühle „befreit“ und können als Emotion abfließen. Am Ende eines solchen Prozesses ist der Körper frei von Spannung und das ZNS findet optimale Bedingungen für seine Arbeit.

Die CST bietet daher eine sinnvolle Haupt- und Begleittherapie bei allen körperlichen & emotionalen Problemen.

> Für alles Weitere wählen Sie bitte hier links unter unseren Therapeutinnen...

Weiteres zum Thema Craniosacraltherapie finden Sie unter:
www.upledger.at

Therapeutinnen für Craniosacraltherapie

Eva Oberrießer
Angela Tuscher
Mag. Elisabeth Zimmer